Titelbanner

Veranstaltungen

Freitag, 06. Januar 2017

Jahreshauptversammlung der Volkmarser Feuerwehren

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Volkmarsen im Dorfgemeinschaftshaus von Herbsen zog Stadtbrandinspektor Kai Wiebusch mit seinem Stellvertreter Andreas Wilke ein positives Fazit für das Jahr 2016. Zwölf neue Feuerwehrleute konnten in den Reihen der Versammlung begrüßt werden und sorgen somit für einen Anstieg der freiwilligen Einsatzkräfte im gesamten Stadtgebiet auf 223 (23 Frauen). 76 Einsätze mussten die Feuerwehrfrauen und -männer im Jahr 2016 bewältigen, wobei der Großbrand in Hörle der mit Abstand größte und tragischste Einsatz war, bei dem zwei Menschen ihr Leben verloren.

In seinem Jahresbericht erwähnte SBI Wiebusch außerdem noch von einer Reihe von Veranstaltungen und Dienstversammlungen, die im letzten Jahr stattgefunden haben. Als Ehrengäste besuchten Bürgermeister Linnekugel, Erster Kreisbeigeordneter Jens Deutschendorf und Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Manfred Hankel die Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Herbsen und bedankten sich bei allen Feuerwehrmitgliedern und deren Angehörigen für ihren Einsatz und ihr Verständnis für das Ehrenamt.

Auch Stadtjugendfeuerwehrwart Norbert Flörke berichtete von den Aktivitäten der Jugendfeuerwehren im abgelaufenen Jahr. Besonders erfreulich ist, dass im Ortsteil Hörle der Dienstbetrieb der Jugendfeuerwehr wieder aufgenommen wurde.

Anschließend fanden zahlreiche Ehrungen statt, die wir nachfolgend auflisten:

Georg Köther (Ehringen) erhielt die Plakette des Kurhessisch-Waldeckschen- Feuerwehrverbandes in silber für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr, Stefan Schaub (ebenfalls Ehringen) erhielt die „Ehrenamtskarte“.

Hessische Brandschutzehrenabzeichen:

Silber (25 Jahre): Mark Butterweck, Stephan Frese, Daniel Hoppe, Sascha Liese, Manuel Weigleb, Tobias Wupper (alle Herbsen), Rainer Schnare (Hörle), Christian Steinhoff (Lütersheim), Kai Wiebusch (Volkmarsen).
Gold (40 Jahre): Joachim Spichal, Andreas Drotleff, Hubert Henkelmann (alle Volkmarsen), Helmut Merhof (Külte), Georg Köther (Ehringen).

Hessische Feuerwehrleistungsabzeichen:

Eisen: Florian Blömeke, Dominik Porsche, Clemens Sandhäger, Markus Sinnhuber, Lea Spichal, Pauline Spichal, Felix Teppe (alle Volkmarsen)
Bronze: Florian Henze (Volkmarsen)
Silber: Fabian Wilschewski (Volkmarsen)
Gold: Tobias Schümmelfeder (Volkmarsen)
Gold 5: Philipp Spichal, Johannes Hänle (alle Volkmarsen)
Gold 10: Andreas Flore (Volkmarsen)

Anerkennungsprämien:

10 Jahre: Carolin Schuch (Herbsen), Daniel Raulf (Külte)
20 Jahre: Stefan Frese (Herbsen), Thomas Jörg, Frank Blume (beide Volkmarsen), Sonja Schön (Hörle), Christian Steinhoff, Thomas Wagnener (beide Lütersheim), Thomas Kühne (Ehringen)
30 Jahre: Andreas Michels (Lütersheim)
40 Jahre: Helmut Merhof (Külte), Georg Köther (Ehringen)


<